moser-entgratungs ag - von früher bis heute

Die moser-entgratungs ag ist zu jeweils 50% ein Tochterunternehmen der Benseler Holding Schweiz AG und der Moser AG Thörigen

Erfahren Sie mehr über die Geschichte und den Werdegang der moser-entgratungs ag.

2018

Zertifizierung des Qualitätsmanagement-Systems nach ISO9001:2015

Baubeginn Fassadenrennovation Bürogebäude

2016

Anschaffung eines neuen Beölbads und eines neuen Entfettungsbads

2015

Revision

Grossrevision der beiden TEM-Anlagen


2014

Anschaffung eines Vakuumtrockners für bessere Qualität beim Trocknen und Rostschutz

2009

Rezertifizierung des QM-Systems nach ISO 9001:2008

2003

Gründung Moser AG Thörigen

Markus Beck und Rolf Ochsenbein gründen die Moser AG Thörigen mit Sitz in Thörigen, welche die Aktien der Moser-Holding AG übernimmt

Rezertifizierung des QM-Systems nach ISO 9001:2000

1994

Zertifizierung des QM-Systems nach ISO 9002

1990

Erweiterung

Erweiterungsbau von 20 Metern fertiggestellt und bezugsbereit

1989

Redundanz

Anschaffung 2. TEM-Anlage und Nachbehandlung für redundante Produktion in der Entgratung

1984

Eine neue Ära beginnt

Start Produktion mit 1 TEM-Anlage

1983

Gründung

Die moser-entgratungs ag wird mit 50% Anteil der Moser-Holding AG und 50% Anteil der Benseler Holding Schweiz AG mit Sitz in Thörigen gegründet

Anschaffung 1. TEM-Anlage mit Nachbehandlung und Wasseraufbereitung

1982

Idee

Ein kleines Inserat im SMM für thermische Entgratanlagen der Firma Bosch bringt uns auf eine Idee. Über Umwege kamen wir bei weiteren Recherchen auf die Benseler GmbH & Co. KG. Gespräche ergaben eine Zusammenarbeit der beiden Firmen.